1000-Watt-Klasse

PANASONIC - 1000-Watt-KlasseDie Geräte der 1000-Watt-Klasse sind durch die manuelle Bedienung und Programmierung, sowie durch die einfache Anwendung optimal dafür ausgelegt, die starken Belastungen im professionellen Gebrauch zu meistern. Die Modelle decken den gesamten Bedarf der kleineren bis mittleren Gastronomiebetriebe ab. Ob gekühlte Fertiggerichte oder gefrostete Waren erhitzt werden sollen – die Geräte der 1000-Watt-Klasse sind ein zuverlässiger Begleiter in der Gastronomie.


Features auf einen Blick: NE-1037

  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Garraum aus Edelstahl
  • 3 Leistungsstufen: 340 W bis 1.000 W
  • Garraumgröße: 22 Liter
  • 20 freie Speicherprogramme
  • Garvorgang: zwei bis dreistufig
  • Programmverriegelung: Steuerung der Bedienung durch einen einzigen auf ein Programmfeld
  • Zuschaltbarer Signalton

Features auf einen Blick: NE-1027

  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Garraum aus Edelstahl
  • Ausgangsleistung:  100 W bis 1.000 W
  • Garraumgröße: 22 Liter
  • Zeitschaltuhr mit Drehknopf
  • Leistungseinstellung per Drehknopf

Folgende Geräte haben wir im Programm: NE-1037, NE-1027.
Eine Übersicht der Geräte und unserer Angebotspreise finden Sie in unserer Preisliste.


 Für Fragen oder zur Angebotseinholung füllen Sie bitte das unverbindliche Neuwaren-Bestell-Formular aus.

Mikrowellen-Neuwaren-Bestellung

Wir bieten Reparatur-, Wartungs- und Ersatzteile-Service für folgende Marken an:

Technikservice für FriFri-Friteusen  Technikservice für Hosizaki-Eiswsürfelmaschinen  Technikservice für Panasonic-Mikrowellen  Technikservice für Panasonic-Technics Produkte  Technikservice für Sharp-Geräte

Mikrowellen-Klassen

Kombinationsklasse

Das neue Gerät der Kombinationsklasse von PANASONIC

Read more

Gourmetklasse

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Geräten der GOURMETKLASSE

Read more

Kompaktklasse

Hier stellen wir Ihnen unser Angebot an Geräten der KOMPAKTKLASSE vor.

Read more

1000-Watt-Klasse

Weitere Informationen zu den Geräten der 1000-Watt-Klasse finden Sie hier.

Read more